Freitag, 18. August 2017

Überzeugendes Convertible für den Alltag

Verpackung, Design und Zubehör
Das Set beinhaltet: Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi; S Pen, S Pen-Halter und S Pen Pinzette, Anleitung, MicroSD-Slot Öffnungswerkzeug, USB Typ C Kabel mit Stromstecker, Tastaturabdeckung

Auf den ersten Blick wirkt die Verpackung des Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi sehr hochwertig und stabil. Auf den zweiten Blick sieht man, dass die Samsung-typische Verpackung für die Halterungen des Zubehörs benutzt wird – viel Plastik. Schade, dass Samsung an dieser Stelle noch keine Alternative gefunden hat.
Das Öffnungswerkzeug für den MicroSD-Slot ist auf der Rückseite der Anleitung befestigt und nur sehr umständlich herausnehmbar. Ich finde es wirklich schade, dass dieses Werkzeug an dieser Stelle überhaupt genutzt wird und es keine einfachere Lösung gibt, um den Schacht zu öffnen. Beim Lenovo Miix 2 kann der Schacht ganz einfach mit dem Finger geöffnet werden, das erspart Stress und Aufwand.
Der S Pen ist sehr gut verarbeitet und liegt gut in der Hand. Die Spitze hat einen Durchmesser von 0,7 mm und der Stift muss nicht aufgeladen werden. Von dem S Pen-Halter bin ich enttäuscht – dieser muss an die Hülle geklebt werden und steht vom Gerät ab. Dadurch wird das Convertible noch breiter und passt nicht mehr in eine Tablet-Tasche. Eine Magnetische Halterung wäre viel praktischer, um diese bei Bedarf auch abnehmen zu können. Mit der S Pen Pinzette kann die S Pen Spitze ausgetauscht und ggf. erneuert werden.
Die mitgelieferte Tastaturabdeckung ist sehr leicht und kann in drei verschiedenen Positionen als Halterung für das Tablet dienen. Die Tasten liegen relativ weit auseinander und sind herausstehend, was für eine angenehme Haptik sorgt. Die Tastaturabdeckung ist magnetisch und liegt wie eine zweite Haut auf dem Tablet, dadurch kann es passieren, dass man nicht das Convertible öffnet sondern nur die Hülle vom Tablet trennt, da oben und unten nicht auseinander zu halten sind.
Verbunden wird das Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi mit der Tastatur über Magnete. Die Verbindung klappt immer auf Anhieb und ist sehr fest. An dieser Stelle hatte ich bei meinen Lenovo Miix 2 immer Probleme, da der Verbindung zwischen Tablet und Tastatur entweder nicht auf Anhieb geklappt hat oder sich von selbst trennte, da diese nicht magnetisch war.
Das Tablet macht einen gut verarbeiteten und stabilen Eindruck.

Speicher, Leistung und Auflösung
==Technische Daten==
-bis zu 9h Akkulaufzeit (Schnellladefunktion)
-ca. 648 Gramm, Gewicht Tastatur: 352,5 g
-Windows 10 Home
-Intel Core m3 Prozessor
-4 GB RAM + 64 GB interner Speicher, erweiterbar mit microSDXC um bis zu 256 GB
-26,86 cm (10,6”) TFT-Display
-Frontkamera: 5 MP, F2.2, 4-facher Digitalzoom, Full HD-Videoaufnahme
-Displayauflösung: 1920x1280 (FHD)

Das Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi startet sehr schnell (in ca. 10 Sekunden). Nach diversen Windows 10 Einstellungen und Updates ist das Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi direkt einsetzbar.
Die Reaktion auf den Fingerdruck ist sehr genau und überraschend gut.
Leider wird das Tablet bereits nach kurzer, und auch nicht sehr intensiver Nutzung, sowie während des Ladevorgangs nach meiner Einschätzung viel zu warm. Laut Samsung soll dies allerdings nicht die Lebensdauer des Geräts beeinflussen. Sollte das Gerät während des Betriebs überhitzen, schaltet es sich selbst aus.

Auch aus spitz zulaufenden Winkeln kann man den Bildschirm gut und farbecht erkennen.
Die Qualität der 5MP Frontkamera ist nicht die beste und auch die Reaktions- und Verschlusszeit ist sehr langsam. Für das ansonsten doch sehr starke Gesamtpaket, hätte ich mir etwas mehr erhofft.

Ich glaube, dass der Helligkeitssensor nicht besonders gut funktioniert, da die automatische Helligkeitseinstellung permanent die Helligkeit ändert, wohingegen ich von unserem Samsung Fernseher und Smartphone besseres gewohnt bin.

Für ein Convertible ist das Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi sehr leicht und leistungsstark. Als reines Tablet ist es doch reichlich schwer.

==Samsung Flow==
Ein kompatiblen Smartphone (Samsung Geräte mit Android 6 oder höher) kann mit dem Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi gekoppelt werden, so können Benachrichtigungen auf dem Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi angesehen und Daten übertragen werden.
Mein Samsung Galaxy A3 (2017) konnte ich über Samsung Flow mit dem Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi koppeln. Die Übertragung von Dateien hat ohne Probleme funktioniert. Ich finde diese Möglichkeit die Geräte miteinander zu verbinden praktisch. So können Inhalte schnell und unkompliziert ausgetauscht werden.

Im direkten Vergleich mit Laptop und Surface Pro (Intel Core i5 / 256GB SSD / 8GB RAM)
Bisher nutzte ich fürs Programmieren stets meinen Laptop und musste ihn immer mit mir zur Uni schleppen und wieder zurück. Nun habe ich einfach mal kleinere Programmiertätigkeiten in bekannten Entwicklungsumgebungen auf dem Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi durchgeführt. Ich muss ehrlich gestehen, dass mir der Bildschirm für solche Arbeiten einfach viel zu klein ist. Die Geschwindigkeiten beim Kompilieren und Ausführen aufwändiger Programme geht immerhin recht schnell, doch verständlicherweise nicht so flott und flüssig wie auf meinem Laptop, welcher über 8 GB RAM und einem Intel Core i5 Prozessor verfügt. Von daher würde ich sagen, dass das Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi grundsätzlich eine gute Figur bei kleineren Programmieraufgaben macht, aber wie erwartet nicht an die Leistungen eines Laptops heranreicht.
Im direkten Vergleich mit dem Surface Pro (Intel Core i5 / 256GB SSD / 8GB RAM) einer Kommilitonin kam mir das Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi eher wie ein kleines Spielzeug vor. Auf dem Surface Pro ging alles sehr viel schneller und die Verarbeitung des Geräts machte auf mich einen besseren Eindruck. Aber natürlich muss man hier einen klaren Vergleich des Preises heranziehen. Das Surface Pro in dieser Ausstattung kostet fast doppelt so viel wie das Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi. Von daher würde ich Entwicklern empfehlen, die vor haben eher auf einem Convertible, als auf einem Laptop zu arbeiten, doch mehr Geld in die Hand zu nehmen.

Fazit
+S Pen funktioniert sehr gut
+Verbund von Tastatur und Magnet funktioniert gut
+gute Leistung (Geschwindigkeit)
+bisher noch nie abgestürzt
+Erkennung der Eingaben per Finger funktioniert super
-Gewicht für ein Tablet recht hoch
-MicroSD-Slot nur mit Werkzeug zu öffnen

Insgesamt überzeugt das Samsung Galaxy Book 10.6" Wi-Fi mit seiner Leistung und Kompaktheit. Mit der Tastatur lässt es sich gut als kleines Notebook benutzen. Die Größe ist optimal, um auch Office Anwendungen auszuführen. Das Tablet selbst liegt gut auf dem Tisch und war optimal um in der Uni nebenbei Notizen zu verfassen. Der S Pen reagiert gut und auch die Akkuleistung mit 8 Stunden ist in Ordnung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen